www.Katolies-Welt.de

Meine kleine große Welt – Outfits, Ershopptes und Erlebtes

Outfit – Now

Heute gibt es endlich mal wieder ein Outfit auf meinem Blog. Es ist das erste Nachschwangerschaftsoutfit 🙂

Mittlerweile fehlen mir auch nur noch 2,5kg bis zu meinem Vorschwangerschaftsgewicht, das kann sich doch sehen lassen. Mit ein wenig Disziplin werde ich die dann hoffentlich bald schnell los.

An meiner alten Kleidung kann ich eigentlich auch wieder alles tragen. Aber wie das dann so ist, die Läden haben ja doch immer schicke neue Teile anzubieten, die man unbedingt benötigt und auch wenn mir nicht all zu viele Kilos durch Mira geblieben sind, so fühle ich mich doch noch grade in etwas umspielenden Oberteilen wohler.

Und so kommt es, dass dieses Outfit ganze drei Neuzugänge beinhaltet!

dsc_0278

Arbeiten wir uns mal von unten nach oben.

es geht los mit neuen Schuhen. Die habe ich online bei Trendfabrik geshoppt. Ich dachte mir, schicke Boots für den Winter sind immer eine gute Investition. Sie sind aus echtem Leder, haben einen Absatz, der aber noch flach genug für schlechtere Wegverhältnisse sind und erst recht als Mama 🙂

dsc_0282 dsc_0284

Das Detail mit den Schnüren und Ketten gefällt mir hier besonders gut.

Als nächstes musste eine neue Jeans her. Zwar passen mir einige meiner alten Jeans schon wieder, aber durch die Schwangerschaft hat sich doch die Hüfte merklich verändert und ist etwas breiter im Knochenbau geworden. Der Hüftspeck ist der selbe, doch bei den alten Jeanshosen kommt er aus grade genannten Grund nun in Form von Muffintops mehr zum Vorschein. Daher auch gerne die weiteren Oberteile 😉

Die Jeans ist von der Marke Pieces, welche mir vorrangig eigentlich nur als Marke für Accessoires bekannt war. Aber wie dem auch sei, ich mag die Färbung der Jeans und sie sitzt gut.

undsc_0279

Das letzte neue Teil ist die Jacke, welche ich bei Ernsting´s Family kaufte. Zum einen ist sie der perfekte Begleiter, wenn wir einen Altweibersomer bekommen, da sie dicker als eine Strickjacke aber dünner als eine gewöhnliche Übergangsjacke ist. Zudem gefällt mir der Kragen sehr, der eben nicht wie sonst typisch nach außen geschlagen getragen wird.

dsc_0285

dsc_0283

Das war es, das erste Outfit nach meiner Schwangerschaft. Ich kann immer noch nicht glauben, dass diese wunderbare Zeit vorbei ist. Nicht, dass ich nun unglücklich wäre, nein absolut nicht, unsere Tochter macht uns mehr als glücklich und erfüllt uns voller Stolz und um kein Geld der Welt würde ich nun ohne sie sein wollen. Aber ach, rückblickend war ich wirklich sehr gerne schwanger und ich vermisse doch meinen Bauch und den Bauchbewohner dort drin. Komisch oder?

Als nächstes möchte ich euch schon meine Review zum Babyphone geben, seid gespannt 🙂