www.Katolies-Welt.de

Meine kleine große Welt – Outfits, Ershopptes und Erlebtes

NewIn – Strumpfhosen für den Babybauch von Oroblù

Es tut mir so so leid, dass es momentan so still hier ist, aber irgendwie sind die letzten Wochen und Tage nur so an mir vorbeigerauscht. Da sich die Schwangerschaft ja nun tatsaächlich in den letzten Zügen befindet gab es doch eine Menge vorzubereiten. Angefangen bei viel Papierkram für die Elternzeit, das Kindergeld usw. Tja und dann stand plötzlich noch unsere Hochzeit an, die wir still und heimlich gefeiert haben 🙂 Darum soll es aber heute hier nicht gehen…

Heute soll es sich um ein neues Kleidungsstück in meinem Schwangerschaftskleiderschrank drehen, welches grade bei dem aktuellen Wetter hin und her sehr gut zu gebrauchen ist. Also vor allem an den nicht ganz so sommerlichen Tagen. Die Rede ist von meinen Schwangerschaftsstrumpfhosen, die, an den kühleren Tagen, meinen Bauch und meine Beine schick in Rock und Kleid verpackt.

DSC_8829

Jetzt, in der 36. Schwangerschaftswoche, wo der Bauch doch deutlich da ist und langsam anstrengend wird, ist es vor allen dingen toll, wenn der Bauch gut gestützt wird, denn er hat ja nun mal auch sein Gewicht und es fühlt sich einfach viel besser an.

Eine gewöhnliche Strumpfhose ist zwar dehnbar und früher ist es auch häufig so gewesen, dass ich die Strumpfhosen ebenso mehr als hochziehen konnte. Aber das ist mit so einer Kugel vorne dran natürlich nicht mehr so möglich. Zudem haben normale Strumpfhosenbunde gerne auch mal ein wenig eingeschnürt, was man grade bei einem Babybauch tunlichst vermeiden sollte. Denn dort sitzt ja das Baby drin und dass soll ja weitestgehend alle Freiheit im Bauch haben, die es kriegen kann.

So hat diese Strumpfhose eben einen Extraplatz für den Babybauch und ich sage euch, da schnürt nichts ein!

Gekauft habe ich sie im Onlineshop von Oroblù . Der Shop hat seine Wurzeln in Italien, dort ist es eine hoch qualitative Marke, die es seit 1973 gibt. Sie war mir natürlich bis dato unbekannt, aber ich muss sagen, dass diese Strumpfhosen einen wirklich tollen Eindruck machen. Trotz längerer Fingernägel und den Strapazen, die eine Schwangere eben so hat, wenn sie an ihren Füßen dran muss, hält die Strumpfhose stand. Keinerlei Laufmasche oder Löchlein. Was mir sonst bei meinen normalen Strumpfhosen negativ auffällt, ist dass sie häufig kleine dunklere quer oder Längststreifen haben, also Fehler im Gewebe. Auch hier schneidet Oroblù perfekt ab, keinerlei Fehler im Gewebe und somit schöne Beine.

DSC_8836

Aber im Shop von Oroblù kann man nicht nur Strumpfhosen für Schwangere kaufen. Vor allen Dingen richtet sich der Shop an die nichtschwangeren Damen. Neben weiterer Legwear gibt es da auch Beachwear, Bodywear und Shapewear und auch für die Herren der Schöpfung findet sich dort Wäsche.

Oroblù hat vor allen Dingen das Ziel, dass Frauen, egal welchen Alters und welcher Größe, moderne und hochqualitative Mode mit dem gewissen etwas tragen können.

DSC_8830

Das tolle an dem Shop sind die Größentabellen, die es für alle Kleidungsbereiche gibt und einem genau sagen, welche Größe man benötigt, weshalb meine Strumpfhose auch perfekt passt. In vielen anderen Shops ist man bereits bei der Größe überfordert, da zumindest für mich meine normale Größe, die ich sonst trage, bei Strumpfhosen oder auch Bikinihöschen absolut nicht dieselbe ist.

Mit einem Preis von knapp 14€ kann man ebenso nichts negatives sagen. Die Qualität stimmt und sind wir mal ehrlich, Schwangerschaftsmode kostet bei den anderen Onlineshops häufig schon mal pauschal mehr.

Es wird unter anderem die Zahlung per Paypal akzeptiert, was einfach und sicher ist. Geliefert wurde mit DHL und trotzdem die Ware aus Italien kommt, benötigte sie weniger als eine Woche um anzukommen. Es waren nur 5 Tage.

Derzeit sind meine Möglichkeiten zu shoppen bei Oroblù gering aber ich denke, wenn die Schwangerschaft vorüber ist und ich mit meiner Figur wieder im Reinen bin, werde ich dort definitiv nochmal vorbeischauen! 🙂

Und sonst so?

Tja der Blogpost zum Thema Kinderwagen und Kindersitz steht in den Startlöchern, ich hoffe nun kommendes Wochenende auf geeignetes Fotowetter. Mittlerweile sind nämlich alle Teile bei uns eingezogen und ich freue mich schon mit dem schicken Teil hier umherzufahren, natürlich mit entsprechenden Inhalt 🙂

Mir geht es im Großen und Ganzen doch recht gut, natürlich merke ich so langsam hier und da meine Grenzen und generell wird es langsam immer beschwerlicher. Es zwickt und zwackt mal hier und dort, die Nächte sind unruhig dank vieler vieler Toilettengänge. Aber auch das gehört zur Schwangerschaft.

Ich muss sagen bislang war meine Schwangerschaft wirklich toll, klar die Übelkeit und das Erbrechen am Anfang waren unschön, aber als dies vorbei war ging es mir wirklich lange wirklich gut bis weit ins dritte Trimester hinein. Und an sich geht es mir ja auch jetzt noch sehr gut. Ich brauche halt für manches etwas länger oder eben einen Schuhanzieher 😀 Ich kann mich also wirklich nicht beklagen! 🙂