www.Katolies-Welt.de

Meine kleine große Welt – Outfits, Ershopptes und Erlebtes

Shopping – Sale Sale Sale

Aktuell ist wieder überall Salezeit, ich dachte mir, ich zeige euch ein paar meiner Lieblingsteile, die aber vor allem im Herbst noch super einzusetzen sind 🙂

Da es draußen eh so scheint, als wäre der Sommer 2015 gelaufen, ist es doch sowieso die beste Idee, sich mit der Herbstgardrobe zu beschäftigen. Zudem hoffe ich euch zeigen zu können, dass man mit Teilen der letzten Saison in der neuen Saison nicht aussieht wie von vorgestern und dabei auch noch spart.

Die folgenden Teile habe ich mal wieder auf Esprit entdeckt 🙂 

 

Vor allem seit diesem Sommer ist der sogenannte Off-Shoulder Schnitt total modern. Vor einigen Jahren hieß das ganze Carmenausschnitt, aber im englischen klingt so ein schulterfreies Oberteil doch viel cooler. Diese Bluse besitzt jedenfalls diesem Trend, ganz gleich wie man ihn nennen mag 🙂 Farblich gesehen passt sie doch super zum Herbst, ich würde zum Beispiel eine passende Hose in diesem rot-orangeton dazu kombinieren wollen. Boots dazu, Schmuck und der Look ist perfekt. 

 
Auch der Maxirock würde sich prima in den Herbst integrieren lassen, die wärmende Strumpfhose sieht man eh nicht und wenn der Rock lang genug ist – oder die Trägerin klein genug, kann man sich sogar noch einige Zentimeter großer schummeln und eine Stiefelette mit Absatz dazu tragen. Mit einem weißem Shirt und Jeansjacke oder -Weste harmoniert das gewiss großartig.

  
Vor allem im Herbst und auch im Winter ist der Zwiebellagenlook beliebt, um sich vor der Kälte zu schützen. Dazu ist dieser Kimono doch perfekt geeignet oder? Wenn die Farben nicht Herbst schreien, dann weiß ich auch nicht. Auch er ist im Sale. 🙂

  
Dieses Jeanskleid hat es mir wirklich angetan, ich finde es perfekt, das Muster, der Schnitt, die Färbung! <3 das tolle dadran? Im Sommer perfekt mit nackten Beinen und Flipflops. Im Herbst und Winter aber auch perfekt zur Strumpfhose und Stiefel, gerne auch noch eine Strickjacke obenüber.

  
Genauso wie das Jeanskleid, lässt sich dieses Kleid super zum Herbstteil transformieren. Findet ihr nicht? Hier würde ich nur anstatt der Stiefel lieber eine Stiefelette wählen, die etwas Absatz hat und in jedem Falle eine Nylonstrumpfhose wählen, da das Kleid schicker und edler daherkommt, als das lässige Jeanskleid.

  
Zu guter letzt der dunkel blaue Mantel, mit dem man vor allem im Übergang eine gute Figur macht. Seit einiger Zeit bevorzuge ich Jacken und Mäntel ohne Kragen. Die stören schließlich nur, vor allem wenn man noch einen Schal dazu kombiniert.
Was haltet ihr von meiner Auswahl? Ich weise nochmal drauf hin, dass es alles Saleteile sind, also Modestücke aus der Sommersaison, die nun reduziert werden 😉 Günstiger kann man sich ja quasi gar nicht für den Herbst kleiden.

Wie schaut es bei euch aus, seid ihr schon auf den Herbst eingestellt kleidertechnisch? Und schaut ihr auch gerne im Sale nach Teilen, die vor allen Dingen auch in der kommenden Saison tragbar sind und nicht bis zum kommenden Jahr im Schrank warten müssen?