www.Katolies-Welt.de

Meine kleine große Welt – Outfits, Ershopptes und Erlebtes

Review – Weleda Produkte, Nivea Duschgel & Christina Aguilera Parfum

IMG_4516.JPG Rossmann sendete mir die vergangenen Wochen wieder einiges zum testen zu, hier könnt ihr meine Meinung lesen 🙂

Fangen wir mit einem tollen Produkt an, der Nivea CreamCare Cremedusche:

IMG_4519.JPG
Generell sei gesagt, man muss den typischen Nivea Duft mögen. Ich mag ihn gerne, er weckt in mir ein wohliges Gefühl. Sie schäumt schön auf beim nutzen und meine Haut fühlt sich nach dem Duschen gut an. Kein Spannungsgefühl oder Juckreiz. Besonders finde ich aber, dass der Duft wirklich lange auf der Haut haften bleibt und ich mich am Abend noch schnuppern kann. Für mich ein Nachkaufprodukt 🙂

Als nächstes gab es ein großes Set von Weleda. Dies habe ich selber nicht getestet, aber meine liebe Frauke. Ich persönlich kann mit den weledaprodukten nicht so viel anfangen, der Geruch sagt mir einfach nicht zu. Aber Frauke steht total drauf, wie gut dass ich ihr so eine Freude machen konnte 🙂

IMG_4521.JPG

IMG_4522.JPG

IMG_4520.JPG
Zum einen wäre da das Granatapfelduschgel. Frauke findet den Duft super, welcher ebenso lange nach dem Duschen noch wahrzunehmen ist. Es entzieht der Haut kein fett, sodass ein cremen nach der Dusche nicht zwingend nötig ist.
Aber manchmal möchte man sich ja gerne cremen. Dazu gab es die Citrus Feuchtigkeitslotion. Trotz Citrusduft kommt nicht der Gedanke an Klostein oder Reiniger auf, was ein echter Pluspunkt ist. Dieser Duft macht wirklich gute Laune. Zitronengelb dufte sind da sonst gefährlich. Die Lotion zieht schnell ein und gibt der Haut wirklich viel Feuchtigkeit.
Zum Haarewaschen gab es noch das Hafer Aufbauschampoo mit passender Spülung. Beide nutzt Frauke gerne, der Geruch ist kaum wahrnehmbar, es schäumt kaum aber das Haar fühlt sich auch ohne Spülung schön weich und fluffig an. Pluspunkt ist, dass es keine Silikone beinhaltet und so das Haar nicht unnötig belastet.
Zu guter Letzt noch die Sanddorn Handcreme. Den Sanddornduft empfand Frauke als sehr angenehm außerdem zog sie schnell ein und hinterlässt weiche Hände. Das schnelle einziehen ist meiner Meinung nach ein Pluspunkt denn ich finde es gibt nichts schlimmeres, als ewig schmierende Hände.
Frauke ist wirklich begeistert und für sie sind alle samt Produkte, die sie wieder kaufen würde.

Als letztes möchte ich noch ein paar Wörter zum neuen Parfum von Christina Aguilera erzählen:

IMG_4518.JPG
Das Parfum heißt schlicht Woman.
Es soll bei Benutzung Frau ermutigen, ihre Weiblichkeit, Eleganz und innere Stärke zu entfalten.
Die Kopfnote enthält den Geruch der Ananas, Birne und Pfefferbeere.
Die Herznote eröffnet einem den Geruch der Magnolie.
Die Basisnote ist eine Mischung aus Amber und Moschus.

Generell besaß ich bereits den Einen oder anderen Duft von Christina. Diesen hier hätte ich mir allerdings nicht gekauft. Für mich und meinen Geschmack ist der Duft sehr gewöhnlich und nicht besonders, zudem verfliegt der Duft schnell.

Parfum ist eine schwierige Sache, so ein Duft muss immer etwas auslösen, so dass ich mich mit dem Duft auch hübscher oder sexyer vorkomme. Er muss mein Selbstbewusstsein stärken. Zudem riecht er ja auch auf jeder Haut anders.

Er riecht keines falls schlecht, aber für mich fehlt eben das gewisse etwas 🙂

Aber dazu sind solche Testaktionen ja gut. 🙂
Ich bekam auch einen Schwung Tester mitgesendet. Wer also Interesse hat, der darf sich gerne melden, dann schicke ich gerne welche raus. 🙂

Ich hoffe die Review hat gefallen und euch einen Einblick gegeben. 🙂
Einen großen Dank an Rossmann für das Zusenden der Produkte 🙂

Leave A Comment

Your email address will not be published.