www.Katolies-Welt.de

Meine kleine große Welt – Outfits, Ershopptes und Erlebtes

Primark und ein Miniminiminibloggertreffen

Vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit, es ging auf zu Primark. Swantje ihre Mama und ich führen also früh los und waren pünktlich zur Eröffnung vor Ort und konnten noch sortierte Regale und wenig Ansturm genießen. 🙂

Mein Outfit habe ich nicht geschafft in gewohnter Form zu knippsen, darum gibt es das mal in dieser Form.

Es ist ja immer ein hin und her überlegen…Samstag sollte es warm werden, allerdings ist mein Vertrauen ins Wetter noch nicht gefestigt…also nicht zuuuu warm oder eben schnell wandelbar. Dann muss es zum ständigen an und ausziehen geeignet sein. Kleider sind immer doof beim shoppen. Probiert man nur ein Oberteil an, hat man ggf nur ne Strumpfhose an den Beinen-doof. Und zudem muss es ja auch bequem sein! Tja wie ihr seht, dieses dort wurde es dann.

In Bremen kam es dann zum Treffen mit Ronja. Lange schon drauf hingeschaut ist es endlich wahr geworden und es war wirklich toll 🙂 Ronja ist wirklich eine super sympathische Person und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder! Natürlich wurden einige Fotos geschossen:

Die Ausbeute bei Primark fiel diesmal nur mittelmäßig groß aus. Zum einen war die Auswahl diesmal nur mittelprächtig und zum anderen waren meine mittel leider etwas begrenzt aus plötzlichen Gründen. Allerdings da Grund zwei existierte war ich froh dass ich keine Massen fand, so musste fast nix mit tränenden Auge dagelassen werden 🙂

Ihr bekommt leider nur ein schnelles abendliches aftershopping Instagram Foto. So richtig zeige ich euch die Sachen lieber getragen als auf den Boden geflattert 😉

Was seht ihr auf dem Foto? Eine kurze Jeansjacke, dann zwei von drei Flattertanktops in mint und in schwarz (ein weißes war bei Swantje dazu später mehr), dunkelblaue Fakechucks, ein Tangleteezer ebenfalls Fake, ein sommerlich gestreiftes Shirt, ein Kleid in Häkeloptik (eigentlich für den Strand gedacht aber mit Top gewiss auch so tragbar), ein paar Baleaprodukte, ein Bustierbh und Strumpfhosen, zwei mal blaue in verschiedenen Den und eine Schwarze mit goldenen Nieten.

Ich bin auf jeden fall sehr zufrieden mit dem was ich ergattern konnte 🙂

Und Genreregel war es ein wundervoller Tag, der in irgendeiner Art und weise auf Wiederholung schreit. 🙂

Ein großes Danke geht an Swantjes Mama, die Gefahren ist und die uns so lange ertragen hat 😀 🙂

 

1 Discussion on “Primark und ein Miniminiminibloggertreffen”

Leave A Comment

Your email address will not be published.